Wir über uns

Die Hospizgruppe Emmerich am Rhein e.V. stellt sich vor

1991 wurde die Hospizgruppe Emmerich am Rhein e.V. gegründet. Anfangs bestand die Gruppe aus ca.10 Mitgliedern. Seit 2008 ist die Hospizgruppe ein eingetragener Verein, mit Hildegard Kleintjes als Vorstandsvorsitzende. Heute hat die Gruppe 47 ehrenamtliche Mitglieder, 5 Fördermitglieder und zwei hauptamtliche Koordinatorinnen.

Als ambulanter Hospizdienst werden wir von Altenheimen, dem Krankenhaus und von Privathaushalten in Anspruch genommen.

Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg. Unsere Aufgaben sind ganz individuell. Je nach Bedarf sind wir Zuhörer und Gesprächspartner, wir lesen vor, singen oder beten auf Wunsch. Auch nachts begleiten wir die sterbenden Menschen, damit die Angehörigen beruhigt schlafen und somit neue Kraft schöpfen können. Wir möchten zu einer guten Lebensqualität beitragen. Bis zum Lebensende.

Es bedarf einer hohen Sensibilität, Verantwortung, Diskretion und der Fähigkeit zur Reflektion, um dieser vielfältigen Aufgabe gerecht zu werden. Dazu werden die ehrenamtlichen Mitglieder in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen regelmäßig aus-und weitergebildet und zudem kontinuierlich betreut. 

Die Hospizgruppe freut sich immer über neue ehrenamtliche Mitglieder. Neben unserer Hauptaufgabe, den Begleitungen, gibt es auch andere Aktivitäten in der Gruppenarbeit.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und darauf Sie kennenzulernen.

 

Ursula Bender Beate Diel

Drucken