Von und für Presse

h 00356097

von links, Peter Grote, Karl Lechner, Steffi Alofs und Arnold Janssen von der Hospizgruppe Emmerich bekommen, am Montag den 05.Oktober 2020, einen Scheck über 672,78 Euro von Julia van Gemmern, 2 von rechts, und Naomi Weßels, rechts, in der dm-Filiale überreicht in Emmerich.
Das Geld für die Hospizgruppe Emmerich stammt aus der dm-Initiative Jetzt Herz zeigen!. Foto: Thorsten Lindekamp / FUNKE Foto Services



Foto: Abschlussfoto des Befähigungskurses "2018/2019 zum/zur Sterbebegleiter/in"


Martinsaktion auf dem Wochenmarkt

20191116 121122

Es ist Samstagmorgen 9 Uhr. Noch sind es nur wenige, die über den Wochenmarkt gehen. Wir, Mitglieder der Hospizgruppe Emmerich bauen zusammen mit dem Koordinator und der Koordinatorin der Gruppe unseren Stand auf. Gleich werden wir einen 2500g schweren Weckmann anschneiden und an die Marktbesucher und Marktbeschicker verteilen. Wir wollen Danke schön sagen für die Spende, die die Marktbeschicker uns heute im Namen aller Beteiligten überreichen werden. Etwa 900 € haben sie im Laufe dieses Jahres gesammelt, um die Arbeit der ehrenamtlichen Mitglieder finanziell zu unterstützen. Deshalb verteilen wir heute den riesigen Weckmann scheibchenweise, und erzählen dabei über unsere Aufgaben und Einsätze. Wir teilen unsere Zeit mit Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt. Wir unterstützen ihre Angehörigen bei der Betreuung.

Heute stehen wir auf dem Markt als Zeichen, dass wir erreichbar sind für alle Menschen in Emmerich, die unsere Zeit brauchen. Und wir suchen neue Mitglieder, die im Verein mitarbeiten wollen. Nähere Informationen darüber erhalten Sie über unsere Telefonnummer 0151 155 005 58.


2018 Nov 10022


2018 Nov 21023


mit freundlicher Genehmigung der "Niederrhein Nachrichten" 

Drucken